Unsere vermittelten Katzen im Jahr 2015

 

Susi und Strolchi

Status:  vermittelt Vermittlung: Verein (Konditionen) Nr.: 0
Geschlecht: weiblich + männlich
geboren: ca. September 2015
online seit: 24.11.2015
Unterbringung: Pflegestelle
Kontakt: Frau Angela Till
Festnetz: 0911 – 8122902
  Susi und Strolch

Nähere Informationen ...

Susi und Strolchi sind zwei ca. 8 Wochen junge Kätzchen. Susi rechts im Bild ist eine braun getigertes Kätzchen und Strolchi links im Bild ein fast gleichfarbiger junger Kater. Susi und Strolchi sind Katzen, die bisher keinen Besitzer hatten. Susi und Strolchi wurden im Zuge einer Kastrationsaktion, die wir regelmäßig in ländlichen Gegenden durchführen, aufgegriffen. Susi war bei der Aufnahme bereits so stark dehydriert, dass ihr Leben auf Messers Schneide stand. Mittlerweile hat sich Susi nach intensiver tierärztlicher Pflege wieder erholt und ist auf dem Weg der Genesung. Auch Strolchi war stark erkrankt. Er hatte einen extremen Wurmbefall und konnte nichts mehr fressen. Und auch er ist auf dem Wege der Besserung. Nach Gesundung der beiden erfolgen die Präventivmaßnahmen wie Impfung und Chipen. Normalerweise werden verwilderte Hauskatzen - da diese keine Vermittlungschance haben - nach der Kastration und tierärztlichen Präventivmaßnahmen wieder an den ursprünglichen Platz zurückgebracht und dort über Futterplätze versorgt. Susi ist aber eine zutrauliche sehr aufgeweckte junge Katze und beansprucht zwischen den Spieleinheiten ihre Schmusestunden. Strolchi ist dagegen ein sehr ruhiger Kater, der mittlerweile aber auch Gefallen am Schmusen hat. Es wäre daher sehr schön, wenn beide Katzen weiterhin zusammen bleiben dürften und bei einem gewissenhaften Tierfreund ein neues Zuhause finden würden.

Susi und Strolchi freuen sich schon auf ein erstes Kennenlernen.

Für die Abgabe der Halterschaft sind nachstehende Voraussetzungen erforderlich:

  • Keine Haltung von Babykatzen unter 9 Monaten bei fehlenden Artgenossen
  • Ist ein Balkon vorhanden, ist dieser mit einem Katzennetz zu sichern.
  • Freigang ist nur in verkehrsberuhigter Zone gestattet.
  • Artgerechte Fütterung
  • Keine Abgabe von Babykatzen bei Kleinkindern im Hause (entscheiden Sie sich dann bitte für ein adultes Tier)
  • Abgabe der Halterschaft mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr

Interessenten melden sich bitte direkt in der Pflegestelle bei der Tierärztin Frau Angela Till unter der Ruf-Nr. 0911 – 8122902